Dass Hunde untereinander Computerspiele tauschen, die sie heimlich in den Heim-PC schieben, wenn sie allein zu Hause sind, ist an sich nichts beunruhigendes. Bedenklicher ist die Tendenz, die sich bei Computerspielen für Hunde in letzter Zeit immer mehr bemerkbar macht: Spieletitel wie “Werwolf, der Pantoffeltäter”, “Joggerwaden im Würgebiss”, “Dackelschwadron – der Tod dackelt mit”, “Killer-Yorkshires drehen auf!” oder “Rocker-Spaniel, Teil IV” sprechen eine deutliche Sprache!

Achten Sie deshalb darauf, wenn sich Ihr Hund wieder an Ihrem Heimcomputer zu schaffen macht!

(Quelle: Unsere Hunde, 5/99)

Einen Kommentar schreiben

Ihre Daten werden niemals an Andere weiter gegeben.
Die Email-Adresse wird nicht angezeigt. Notwendige Felder sind so markiert: *

*
*