Am 20. April 2008 war es so weit: die erste Tatzen-Treff-Wanderung in diesem Jahr!

Zwar waren nicht so viele Wanderfreudige gekommen, wie sich angekündigt hatten, aber die, die sich der Herausforderung stellten, bildeten ein hervorragendes, leistungsfähiges Team.

turmDas Wetter löste zu Beginn nicht wirklich Begeisterungsstürme aus – es war sehr kalt. Aber im weiteren Tagesverlauf kam dann doch noch die Sonne durch. Normalerweise präsentiert sich die Natur zu dieser Jahreszeit schon in einem sattem Grün mit vielen Blüten, aber der Frühling nahm sich dieses Jahr ein wenig mehr Zeit.

So erlebten wir eine noch karge Landschaft, die aber ihren ganz eigenen Charme besaß. Und das hatte durchaus auch seinen Reiz!

Der Routenverlauf war eine Rundstrecke von ca. 13 km Länge, die wir in etwa 3 Stunden bewältigten.

080420-0003

Vom Rhein-Weser-Turm aus startend, wanderten wir zunächst auf dem Rundweg Kirchhunden. Es ging vorbei an Rüspe in das Naturschutzgebiet Schwarzbachtal.

080420-0008

Vom letzten Frühjahressturm lagen noch einige Bäume quer über dem Wanderweg.

080420-0015

Diese Hindernisse wurden jedoch elegant überwunden! Mal sportlich und manchmal auch eher konventionell.

080420-0016

Das Schwarzbachtal ist eines der schönsten Täler, die am Rothaarsteig gelegen sind.

080420-0017

Unser Weg führte uns dann das Schwarzbachtal Bach aufwärts, bis wir an der Furt auf den Rothaarsteig-Steig stießen.

080420-0020

An unserem Rastplatz hat früher mal ein Bauernhof gestanden, der nach einem Brand abgerissen wurde.

080420-0027

Dem Rothaarsteig-Steig folgend, überwanden wir dann die restlichen Höhenmeter bis zum Rhein-Weser-Turm.

080420-0031

080420-0045Clever, wie wir nun mal sind, hatten wir uns vor Antritt unserer Wanderung bereits einen Tisch im Turm-Restaurant reserviert.

So konnten wir uns nun – ohne längere Wartezeit erdulden zu müssen – gar fürstlich bewirten lassen.

Und das hatten wir uns auch verdient!

 

 

 

 

 

 

 

 

Einen Kommentar schreiben

Ihre Daten werden niemals an Andere weiter gegeben.
Die Email-Adresse wird nicht angezeigt. Notwendige Felder sind so markiert: *

*
*